Vegan (er)leben in den USA - Meine liebsten (Bio-)Supermärkte





Bevor ich in die USA geflogen bin wurde ich sehr oft gefragt, wie das denn mit dem veganen und gesunden Ernähren in den USA überhaupt funktionieren soll?
Da gibt es doch nur Fleisch, Genmanipulation und Corn Sirup!

Mit diesem Post möchte ich mal anfangen, mit den ganzen Vorurteilen aufzuräumen! :-)

Deshalb habe euch heute meine bisher liebsten und bewährtesten (veganen) Einkaufsmöglichkeiten mitgebracht.

MOM Mom's Organic Market - 5566 Randolph Road, Rockville, MD 20852


 An erster Stelle steht auch schon mein absolutes Einkaufs-Highlight: "Mom's Organic Market", auch "MOM" genannt. Dieser Bio-Supermarkt bietet einfach alles, was das vegane Herz höher schlagen lässt und das zu humanen Preisen! Ein weiterer Vorteil ist, dass MOM sehr viele Möglichkeiten zum Selbstabfüllen beherbergt. Von Waschmittel über Erdnussbutter, allen erdenklichen Saaten und Körner, Tee, bis hin zu Nudeln ist alles dabei. Auch bietet MOM tolle Anregungen, um z.B. Putzmittel selbst herzustellen. Auch die Naturkosmetik-Abteilung ist riesig und gut sortiert.
Einziger Nachteil an meiner großen Bio-Liebe ist, dass es sie nur in den Bundesstaaten Maryland, Pennsylvania, Virginia und D.C. gibt :-(

Wegmans - 9001 McHugh Drive, Lanham, MD 20706
Wegmans habe ich bereits an meinem ersten Tag in den USA kennen und lieben gelernt. 
Der Supermarkt ist grundsätzlich erst einmal wie jeder andere Supermarkt mit dem einen Unterschied, dass er sehr viele Lebensmittel in Bioqualität anbietet. Das Obst kann man lose kaufen und es gibt auch eine Abteilung zum Selbstabfüllen - sogar mit Süßigkeiten! Die Auswahl an veganen Lebensmitteln ist groß und vor allem die Hummus-Varianten der Eigenmarke "Wegmans" haben es mir angetan! Einziges Problem ist auch hier wieder, dass es Wegmans bisher nur an der Ostküste gibt.

Whole Foods Market - 833 Wayne Avenue, Silver Spring, MD 20910
Whole Foods ist DER Bio-Supermarkt in den USA! Überall bekannt und überall vertreten. 
Die Auswahl der Lebensmittel ist riesig und es gibt eine günstigere Eigenmarke "365 Everyday Value", die so ziemlich alle Produktgruppen abdeckt. Das von mir so geliebte "Bulk Shopping" ist auch hier möglich. Einfach die eigenen Gläser und Taschen mitbringen! :-)
Was mir bei Whole Foods noch ein wenig fehlt ist ein gutes Sortiment im Non-Food-Bereich. 
Hier hat "MOM" deutlich mehr zu bieten - gerade in punkto Zero Waste!

Harris Teeter - 14702 Baltimore Avenue, Laurel, MD 20707
Harris Teeter ist auf der Liste der gesündesten Supermärkte der USA zu finden. Warum? Wahrscheinlich weil die Obst-/ und Gemüseabteilung einfach der Wahnsinn ist! Man kann so ziemlich alles lose und in bio und/oder regional kaufen. Ansonsten ist Harris Teeter ziemlich klassisch was das Angebot angeht. Es gibt aber auch besondere Feinheiten wie z.B. Rasierhobel und Baumwoll-Wäschesäcke. Es sind eben die kleinen Dinge, die den Unterschied machen. 

So, das war jetzt erst einmal der Anfang. 
Inzwischen sind schon wieder ein paar kleine und große (Einkaufs-)Schätze hinzugekommen, die aber noch alle abfotografiert werden müssen. 
Ihr könnt euch also schon einmal auf einen Teil 2 gefasst machen! :-)

Worauf legt ihr wert beim Einkaufen? 
Muss alles Bio sein? 
Oder ist es euch auch wichtig, dass man z.B. Obst und Gemüse regional und unverpackt kaufen kann?
Welche sind eure liebsten Einkaufsziele in Deutschland?
Lasst es mich in den Kommentaren wissen! :-)

Ich wünsche euch einen wunderschönen Start in die neue Woche!

Bis zum nächsten Mal!

Leave a Comment

  1. Ein schöner Einblick und ich kenne (natürlich) nur Whole Foods, davon härt man ja auf anderen Blogs und Videos immer wieder=) Ich würde ja nur zu gerne mal in so einen Laden geben, da hincken wir hier in Europa ein bisschen hinter her...!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Krisi,
      Ja, Whole Foods ist wahrscheinlich wirklich der weltweit bekannteste Laden seiner Art. Ich kann mich im Bezug auf Bio-Supermärkte in meiner Heimat nicht beschweren. Wir haben alleine 5 Alnatura, 1 Denns und dann noch einige weitere, kleine Bioläden. Wenn ich dann aber in anderen Städten unterwegs bin, bin ich schon immer wieder erstaunt wie winzig doch das Angebot ist...Vor allem was das müllfreie Bulk Shopping angeht haben wir noch massiven Nachholbedarf. Da war ich wirklich schockiert, dass Plastik-Amerika uns in der Hinsicht haushoch überlegen ist.
      Hab einen schönen Dienstag!
      Liebe Grüße
      Mia

      Löschen

Ich freue mich unglaublich über eure Gedanken, Meinungen und Worte!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...